• Hallo werter Besucher :-),
    es freut uns, dass Sie unser Forum besuchen.
    Um alle Funktionen (z.B. das Betrachten von Bildern) des Forums nutzen zu können, müssen Sie sich leider registrieren.
    Wir würden uns sehr über Ihre Registrierung und Ihre Teilnahme am Forum freuen . Bitte bedenken Sie, dass das Forum auf Mitglieder mit einer Blütebeleuchtung von max. 800W (Eigenbedarf) begrenzt ist und ein Mindestalter von 18 Jahren, sowie ein entsprechendes Auftreten voraussetzt!
    Wenn Sie schon registriert sein sollten, umso besser: Einfach nur kurz einloggen und los geht's!

Esl Grow Vegi

Anzeige:
#1
Hey Leute :gutentag: hab mal ne frage

hab gerade meine Samen am keimen in Jiffis... mittlerweile sind auch schon 12 von 14 hoch gekommen wollte sie demnächst in 3,5 l Töpfe umtopfen und sie dannach in eine 80x80x160 GrowBox mit Reflektor stellen...

jetzt die frage ich wollte sie in der grow phase unter einer ESL mit E40 Fassung stellen doch ich bin mir nicht sicher wie viel Watt am besten wären... ist eine 125w ausreichend ? oder wäre eine 200w besser ? und 250w villeicht zu viel für die Wachstums Phase ? ...

in der Blüte Phase sollen sie anschließend unter eine NDL

villeicht hat ja der eine oder andere schon seine Erfahrungen gemacht und kann mir ein paar nützliche Tops geben :teach:
vielen Dank im Vorraus:wave:
 

voltaic

Krautknipser
Premium
#2
Definitiv besser als diese grossen Dinger sind mehrere Kleine. Hast du mehrere kleinere Leuchten, ist die Lichtausbeute deutlich(!) höher, weil die leuchtende Fläche vergrössert wird. Daher würde ich eher zu Flächenlicht raten. Besser als die kleinen ESL wären m.M.n. sowieso Leuchtstoffröhren. Bessere Ausleuchtung, gleichmässiger und flächiger, und v.a. auch weit weniger Lichtverlust (diese dumme Bauform der kompakten ESL strahlt immerhin so viel Licht ins Lampeninnere, wo einfach genau gar nichts ist, kein Licht gebraucht wird und es auch nicht vernünftig rauskommt und genutzt wird).
 
OP
Bobby28

Bobby28

Benutzer
Themastarter #3
ja ok das ist zwar eine ganz nützliche Information aber beantwortet mir ja nicht wirklich die frage ob die ESl denn ausreichend für 10-15 plant in der Box sind.. ? beziehungsweise welche emphelenswerter ist die 125w oder die 200w
 

DreiNeunS7eben

Account gesperrt, wegen Verstoßes gegen die Forumregeln
GESPERRT
#4
ja ok das ist zwar eine ganz nützliche Information aber beantwortet mir ja nicht wirklich die frage ob die ESl denn ausreichend für 10-15 plant in der Box sind.. ? beziehungsweise welche emphelenswerter ist die 125w oder die 200w
Okey, dann gib ich dir eine Antwort :huh: ESL lampen scheinen im ersten Moment zu überzeugen, sind, wie voltaic schon sagte, aber lange nicht so effektiv wie Leuchtstoffröhren. Wenn du unbedingt ESL's nehmen willst, würde ich dir bei 14 Pflanzen auf 80*80 200w empfehlen.
Überdenk deine Entscheidung aber bitte nocheinmal ! LSR's (Leuchtstoffröhren / PL-L Armaturen) sind um einiges Effektiver, werden nicht so heiß und haben eine bessere Ausleuchtung.

:peace:
 

ekra

Stammnutzer
#5
Kuckmal in meiner Sig. Ich hab die komplette Veg mit LSR geballert...Baumarktstyle
Und nun warte ich jeden Tag auf das Ende vom Stretch....
 
OP
Bobby28

Bobby28

Benutzer
Themastarter #6
wären denn 3-4 Lsr (60cm 18w)
ausreichend oder wie viele wurde ich dafür benötigen ? kenne mich damit leider nicht so aus

wollte mir die esl ja nur kaufen weil ich denn gleich mein Reflektor mit E40 Fassung benutzen könnte...
 

ekra

Stammnutzer
#7
Ich hatte mir am Anfang als die Pflanzen noch klein waren, eine Doppelte mit je 36W geholt. Nach einiger Zeit habe ich mir dann nochmal ne Doppelte dazu gehangen. Sind also 144W auf 1,20*1,20
Die haben gut gereicht
 

voltaic

Krautknipser
Premium
#9
Das funktioniert durchaus, da es nur 20cm weniger wären. Dann kannst du sie ja versetzt reinhängen, damit trotzdem die ganze Fläche beleuchtet wird (--> deswegen, weil LSR so nah rangehen, dass Streulicht eher weniger auftaucht, als bei höherhängenden Lampen)
 
Anzeige:
Top